• Zielgruppen
  • Suche
 

Literaturpreis des Verbands der Chemielehrkräfte Österreichs geht an Bernhard Sieve

Am 19.04.2017 wurde Bernhard Sieve auf dem 14. Internationalen Chemielehrerkongress für seinen Beitrag "Mit Zeitlupenaufnahmen chemischen Phänomenen auf die Spur kommen" in der Zeitschrift Chemie & Schule mit dem Literaturpreis des VCÖ ausgezeichnet. Der Beitrag wurde vom Auswahlgremium einstimmig als innovativster Beitrag des Jahres 2016 gewürdigt.

v.l.n.R.: S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, Dr. Bernhard Sieve, Johann Wiesinger (Geschäftsführer des VCÖ)