• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsberichte

Unterrichten mit Tablets – Chemiedidaktik im digitalen Klassenzimmer

Leitung:Nina Ulrich
Förderung durch:Joachim Herz Stiftung im Kolleg Didaktik:digital
Bild Unterrichten mit Tablets – Chemiedidaktik im digitalen Klassenzimmer

In diesem Projekt lernen Chemielehramtsstudierende den reflektierten Umgang mit Tablets im Unterricht. Hierfür gliedert sich das Projekt in drei Stufen.

1. Stufe: Die erste Stufe dient dem Aufbau eines technologisch-pädagogischen Wissens. Dabei lernen die Studierenden in einem Workshop verschiedene Unterrichtsmethoden für den Einsatz von Tablets im Unterricht kennen und reflektieren diese Methoden.

2. Stufe: Der Medieneinsatz ist integriert in fachdidaktische Lehrveranstaltungen. Die Studierenden erfahren den Medieneinsatz als Lernende und reflektieren anschließend den Einsatz.

3. Stufe: Die Studierenden planen selbstständig Seminarsitzungen, setzen Medien in ihren Seminarsitzungen ein. Sie wechseln dadurch von der Rolle des Lernenden zu der Rolle des Lehrenden. Nach der Sitzung reflektieren die Studierenden den Medieneinsatz. Im Rahmen des Qualifizierungsprogramms digitaLE wird dieser Kurs auch als Grundlagenkurs für alle Studierenden und Lehrenden der Leibniz Universität Hannover angeboten.

Übersicht