• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsberichte

Leibniz Forschungsinitiative - Digitale Bildung - Datengestütztes, digitales Lehren und Lernen

Leitung:Prof. Dr. Andreas Nehring
Link:Leibniz Forschungsinitiative Digitale Bildung

Vor dem Hintergrund des hohen Innovationspotentials einer digitalen Unterstützung naturwissenschaftlicher Lernprozesse und der Möglichkeiten von Learning Analytics sowie des Maschinellen Lernens besteht das Ziel der Forschungsinitiative „Digitale Bildung“ darin, zu erforschen, wie Lernen, unter Einbindung und Weiterentwicklung moderner Verfahren der Datenanalyse, digital unterstützt werden kann. Im Fokus steht Lernen in formalen, d.h. schulischen und universitären Kontexten und in informellen Kontexten sowie die entsprechende Innovierung technischer Verfahren. In der Forschungsinitiative schließen sich Naturwissenschaftsdidaktikerinnen und -didaktiker sowie Informatikerinnen und Informatiker aus drei Fakultäten (Naturwissenschaftliche Fakultät, Fakultät für Mathematik und Physik, Fakultät für Elektrotechnik und Informatik), dem Forschungszentrum L3S und der Technischen Informationsbibliothek (TIB) zusammen. Die Verbindung der fachdidaktisch-inhaltlichen Expertise zur Evaluation und zur Gestaltung von Lernprozessen mit der Expertise der Informatik zur automatisierten bzw. intelligenten Analyse von Daten erschließt neue Forschungsfelder mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Die Forschungsinitiative widmet sich zunächst vier verschiedenen Schwerpunkten.

Übersicht